Heilsamer Gesang

Singen ist die beste Medizin

Heilsamer Gesang

Heilsames Singen ist der natürlichste Zugang zur persönlichen Herzstimme und hat “so nebenbei” viele gesundheitsfördernde Wirkungen.

Durch freies Tönen und Singen einfacher Lieder (ohne Noten/Texte) wird Ihr Kopf frei. Sie finden dadurch schnell in Ihre Kraft und können sich eine kleine Auszeit vom Alltag nehmen.

Singen/Chanten hilft natürlich auch direkt im Alltag:
Beim Aufstehen, während Sie frühstücken, kochen, duschen, baden, Auto fahren oder schlafen gehen.

Wer sprechen kann, kann singen

Heilsamer Gesang - Methodik

Energie bewegt sich in Wellen

... Wellen bewegen sich in Formen... Formen bewegen sich in Rhythmen... Ein menschliches Wesen ist genau das: Energie, Wellen, Formen, Rhythmen... ein Tanz. (Gabrielle Roth)

Entspannen und loslegen

Das einzige, das Sie zu tun haben (bzw. schnell lernen werden) ist, sich zu entspannen und völlig frei von Leistung zu tönen und zu singen. So kommen Sie schnell in einen Flow-Zustand.

Tönen und Singen wirkt ganz einfach

Es braucht weder Glauben, Schamanismus noch Hokuspokus, um Heilsamen Gesang - Klänge, Töne, Summen und Chanten - wirksam zu machen. Es wirkt ganz einfach und bei jedem Menschen.

Healing Songs, Chants und Mantras

... können Impulse zur Selbstheilung geben, denn jede Zelle schwingt und bringt die anderen Zellen mit in Bewegung - wie ein Tropfen, der eine Welle in Bewegung setzt.

Singen ist die eigentliche Muttersprache aller Menschen und verbindet so schnell wie ein Lächeln.

Kinder lieben Musik und singen ganz natürlich

Zurück zum großen Gesang!

Heilsames Singen wird durch einfaches Vor- und Nachsingen unterrichtet. Es geht dabei weder um  Perfektion noch um Können.

Einfache Lieder, einprägsame Melodien und Texte, die niemand auswendig können muss, ermutigen zum Mitsingen – und schon bald ist “das Hirn auf Urlaub”.

Viel zu viele Menschen sagen über sich, dass sie „nicht singen können“. Der Heilsame Gesang bringt Sie zurück ins Vertrauen, dass das weder wichtig noch wahr ist.

Wenn man bedenkt, dass wir alle als Babys tönen, brabbeln, gurgeln und vor uns hin singen, bevor wir zu sprechen beginnen, ist es ganz logisch, dass wir von Natur aus singen können.

Beim Chanten werden Texte gesungen, die kurz und einprägsam sind.

Sie handeln von unserer Verbindung zur Natur und den Elementen, von Freude und Dankbarkeit. Daher haben sie die Kraft, uns auf ganz einfache Weise zu einer verlorenen oder evtl. vorher nicht gekannten inneren Heimat zurück zu führen. Das ist schwer zu erklären, doch ohne jede Anstrengung möglich.

Der Verein Singende Krankenhäuser e.V., dessen Stv. Landesbotschafterin ich für Österreich bin, hat viele Studien in Auftrag gegeben, um die Wirkung des Heilsamen Singens zu belegen.

Bei Interesse bitte nachlesen oder selbst versuchen und erfahren, welche inneren und äußeren Türen der Heilsame Gesang für Sie öffnen kann!

Terminanfrage